Spielzeug-Sammelaktion

Auch in diesem Jahr haben die Kinder der Freien Kindergruppe die Zeit um den 11.11.2021 dazu genutzt, um dem guten Beispiel von St. Martin zu folgen.

Insbesondere in der Vorweihnachtszeit und in der momentanen, pandemiebedingten Lage ist es wichtig, auch Kindern ein Bewusstsein dafür zu geben, dass es (viele) andere Menschen und gerade Kinder auf der Welt, auch in Deutschland, gibt, denen es nicht so gut geht oder welche mit weniger auskommen müssen, als man persönlich für selbstverständlich hält.

Im Kindergarten stand deshalb eine große Kiste bereit, in welche die Kinder (liebgewonnene) Spielsachen, die sie selbst nicht mehr benötigten oder gerne teilen wollten, abgeben konnten. Passend zum Nikolaustag am 06.12.2021 wurde die gut befüllte Kiste an die Mitarbeiter*innen des von der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Feucht und des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V. zusammen betriebenen „Stöberladens“ in Feucht übergeben, damit sowohl die kleinen als auch großen Schätze ein neues Zuhause finden können.

Top