Stöberladen

Auch dieses Jahr haben die Kinder der Freien Kindergruppe e.V. anlässlich des Martinstages ihre alten Spielsachen im Stöberladen abgegeben.

Wie Sankt Martin viele Jahre zuvor seinen Mantel mit dem Bettler geteilt hat, teilen die Kinder der Freien Kindergruppe heute ihre Spielsachen mit Kindern, die weniger besitzen als sie. Dieser Brauch entstand letztes Jahr, als einem Kind im Gespräch aufgefallen ist, dass es viele Spielsachen hat, die es eigentlich nicht mehr braucht und teilen könnte. Daraufhin fiel auch anderen Kindern auf, dass sie einen Überfluss an Spielsachen haben und ihn mit anderen Kindern teilen könnten. Den Erzieherinnen kam dann die Idee, die Spielsachen im Stöberladen abzugeben.

Auch dieses Jahr haben die Kinder wieder über einen Monat ihre alten Spielsachen gesammelt und sind dann damit mit ihren Erzieherinnen zum Stöberladen gegangen und haben sie dort abgegeben.

Top